Ihr Kind 3-5 Jahre

Hilf ihm, den Sommer zu entdecken

Hilf ihm, den Sommer zu entdecken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Geschmack von Salzwasser auf der Haut, die Insekten unter den Gräsern, die Sterne in der heißen und duftenden Nacht ... es ist Zeit zu erkunden und Spiele wie die Salzernte anzubieten Baumstämme oder die Beobachtung von Insekten oder Sternen.

Vergleichen Sie Meerwasser und Süßwasser

  • Wo? Das Meer, liebt Ihr Kind, aber immer unter Ihrer Beobachtung! Zeigen Sie ihm, wie lecker es ist, ein wenig am Strand zu liegen, das Wasser wird von der Sonne erwärmt. Er kuschelte sich an Daddy und bemerkte, dass man in der Ferne kalte Strömungen spüren kann ... Oh, er hat die Tasse getrunken! Weisen Sie darauf hin, dass das Meerwasser die Augen stiehlt und einen ganz besonderen Geschmack hat, weil es salzig ist. Und sagen Sie ihm, dass eine gute Dusche heute Abend den kleinen Salzgeschmack, den er jetzt auf seiner Haut hat, wegnimmt.
  • Was machen wir Die Salzernte.
  • Wählen Sie zuerst in Ihrer Küche einen Teller oder ein Gericht, vorzugsweise dunkel, Salz ist besser! Bitten Sie Ihr Kind, es mit Meerwasser zu füllen, das es vorsichtig in seine Gießkanne zurückgebracht hat. Legen Sie es in die Sonne mit etwas Wasser in den Boden. Geduld jetzt ist es notwendig, dass das Wasser verdunstet: "Sie sehen diese weiße Ablagerung, die am Boden bleibt, es ist das Salz."

Mit Sand spielen

  • Wo? In der Vendée, in der Bretagne, an der Côte d'Azur ... an einem wunderschönen Sandstrand. Machen Sie ihn darauf aufmerksam, dass der Sand bei der Ankunft (nach 16 Stunden ist es besser) trocken ist: Es ist sogar erforderlich, seine Sandalen nicht zu verbrennen! Je weiter wir uns dem Meer nähern, desto kälter wird es. Zeigen Sie ihm auf dem nassen Sand seine Fußspuren. Um seine Schritte herum scheint der Sand zu trocknen: Erklären Sie ihm, dass das Wasser von unserem Gewicht angetrieben wird! Grabe ein Loch zusammen: „Schau, das Meerwasser sickert in den Sand und kühlt ihn.“ An jedem Strand sind die Körner unterschiedlich. Beobachte sie genau. Sie sind fast weiß und bestehen aus kleinen oder mehr schwarzen Schalen aus vulkanischem Gesteinsstaub. Rosen, es sind winzige Granitkiesel ... Wir haben ein wenig in dieses Glas Marmelade getan, um es mit nach Hause zu nehmen?
  • Was machen wir Eine Kugelrunde.
  • Wählen Sie den Ort. Auf dem nassen Sand, aber nicht zu nah am Wasser! Zeichnen Sie mit Ihrem Kind einen großen Kreis von 1 m Durchmesser. Leicht, wenn er drin liegt, übersteigen nur seine Füße! Erschaffe einen gigantischen Berg aus nassem Sand. Tamp gut und, immer noch mit der Schaufel, machen Sie eine glatte Spirale Hang rund um die Burg, nach innen geneigt, um zu verhindern, dass die Stämme fallen. Schlagen Sie vor, dass er seine Rennstrecke mit Muscheln, Kieseln und Federn dekoriert. Riese!

1 2