Galerien

2019 Liste der Vornamen für Mädchen

2019 Liste der Vornamen für Mädchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sehen Sie sich die Diashow an

Was werden die ersten Namen in den Top 20 der Mädchen und Jungen im Jahr 2019 sein? Der Offizielle der Vornamen enthüllte die Charts. Bei den Mädchen übernimmt Emma die Tabellenführung vor Louise! Retro- und Kurznamen sind immer beliebt, insbesondere solche, die mit "a" enden.

Rangliste erstellt nach dem offiziellen Vornamen 2019 von Stéphanie Rapoport und Claire Tabarly Perrin, Hrsg. First Editions

Die Liste der Erfolge 2020

Top-Namen des Jahres 2020

Königliche Namen

Verbotene Namen

ALL UNSERE THEMENNAMEN >>

Lesen Sie auch: die besten Kinderwagen

2019 Liste der Vornamen von Mädchen (20 Fotos)

Top-Namen der Mädchen 2019: Emma

1. Emma

Emma kehrt zu ihrem Siegerplatz zurück, nachdem sie mehr als 10 Jahre lang die Spitze der Top 20 besetzt hatte, bevor sie entthront wurde. Aus dem germanischen Heim stammend, "Haus" oder ermin, "groß, mächtig", wird dieser Name am 19. April zu Ehren seiner Schutzpatronin Emma, ​​einer reichen Deutschen des elften Jahrhunderts, die ihn gespendet hat, gefeiert Waren an die Armen.

Top-Namen für Mädchen 2019: Louise

2. Louise

An der Spitze der Gesamtwertung in den Jahren 2017 und 2018 lag Louise vorn und belegte den 2. Platz. Dieser schöne Name, der aus dem germanischen Wort "illustr" und der Perücke "Kämpfer" stammt, wird am 15. März zu Ehren von Louise de Marillac, einer Schülerin von Saint-Vincent-de-Paul, gefeiert.

Top-Namen der Mädchen 2019: Jade

3. Jade

Jade bestätigt seinen 3. Platz. Ausgehend von der spanischen Piedra des Ijada, was "Flankenstein" bedeutet, wurde im 15. Jahrhundert von den Spaniern ein sehr feiner und sehr harter grüner Stein aus dem Osten mit medizinischen Eigenschaften genannt. Seine Party: 10. März mit Esmeralda oder 29. Juni mit Pierre.

Top Namen der Mädchen 2019: Alice

4. Alice

Alice ist immer noch auf dem achten und fünften Platz in den Jahren 2017 und 2018. Diese uralte Ableitung von Adelaide stammt aus dem germanischen Adal und bedeutet "edle Linie". Ein Name, der am 16. Dezember zu Ehren von St. Adelaide, der Frau von Otto dem Großen, dem Gründer des Heiligen Römischen Reiches, gefeiert wird, das nach dessen Tod 973 mit Weisheit und großer Frömmigkeit regierte.

Top-Namen für Mädchen 2019: Mila

5. Mila

Mila hat 2017 den 20. und im vergangenen Jahr den 8. Platz belegt. Diese Abkürzung von Ludmilla stammt vom slawischen ljudu, den Menschen und milo, die geliebt wurden. Hier ist also ein Name, den die Menschen liebten. Es wird am 16. September mit der Heiligen Ludmilla gefeiert.

Top Namen der Mädchen 2019: Chloe

6. Chloe

2018 verlor Chloe auf dem 4. Platz zwei Plätze. Dieser schöne Name bedeutet auf Griechisch "die junge Pflanze". Es war der Spitzname der griechischen Göttin der Erde Demeter. Sie feiert auch mit Fleur am 5. Oktober.

Top-Namen der Mädchen 2019: Inès

7. Ines

Inès bestätigt ihre Fortschritte! Letztes Jahr hat sie drei Plätze gewonnen. Hispanische Form von Agnès, der griechischen agnê, "rein", Inès (manchmal Inas geschrieben) ist auch ein arabischer weiblicher Name, der "liebenswürdig", "gesellig" bedeutet. Sein Geburtstag: der 10. September.

Top-Namen für Mädchen 2019: Lina

8. Lina

2018 rückt Lina um einen Platz zurück. Diminutiv von Adelina, lateinische Form von Adeline, Diminutiv von Adele, dieser Kurzname mit den italienischen Akzenten gefällt. Sein Geburtstag: 27. Januar.

Top-Namen der Mädchen 2019: Léa

9. Leah

Leah verliert sein schönes! Letztes Jahr verlor sie drei Plätze. Hebräisch lea, "müde" oder lateinisch leo, "Löwin" ... dieser Name scheint auch müde zu sein, denn bereits 2005 freute er sich über Emmas ersten Platz in den Top 20 im Jahr 2005 nach einer langen Regierungszeit zehn Jahre. Sein Geburtstag: 22. März, zu Ehren einer römischen Witwe des vierten Jahrhunderts, die seine Waren an die Armen verteilte.

Top-Namen für Mädchen 2019: Lena

10. Lena

Kleine Besserung für Lena, 13. letztes Jahr. Abgeleitet von Hélène, vom griechischen élê, "leuchtend", hatte dieser ziemlich neue Name in Frankreich vom Stoß von Léa profitiert. Es wird am 18. August als Hommage an die heilige Helena gefeiert, eine römische Kaiserin, die das Heilige Kreuz anlässlich einer Pilgerreise nach Jerusalem entdeckte.

Top-Namen der Mädchen 2019: Mia

11. Mia

Kleine Neuigkeit in der Spitze, Mia geht direkt auf den 11. Platz! Dieser von Maria abgeleitete Name kommt aus dem Hebräischen und bedeutet "derjenige, der auferweckt". Mia feiert am 15. August mit Mary.

Top 2019 Mädchennamen: Rose

12. Rose

Rose hält ihren 12. Platz im letzten Jahr. Dieser Name kommt vom lateinischen Rosa und kennzeichnet das Blumensymbol der Liebe. Dieser Name wird am 23. August zu Ehren der heiligen Rose gefeiert, die im 17. Jahrhundert in Lima in Peru lebte und die Schutzpatronin Lateinamerikas ist.

Top-Namen der Mädchen 2019: Anna

13. Anna

Nach den guten Fortschritten und dem Einstieg in die Weltspitze im Jahr 2016 verlor Anna im Vergleich zu 2018 zwei Plätze. Der Name stammt von Anne und ist von der hebräischen hannah abgeleitet, was "Gnade" bedeutet. Wer ab dem 18. Jahrhundert im Westen auftrat, wird am 26. Juli gefeiert.

Top Namen der Mädchen 2019: Manon

14. Manon

Auf Platz 9 im vergangenen Jahr verliert Manon mehr an Boden. Abgeleitet von Marianne oder Marie-Anne, ist diese Verkleinerung ein alter Name, der gefeiert wird: 9. Juli mit Marianne oder 15. August mit Marie.

Top-Namen der Mädchen 2019: Zoé

15. Zoé

Zoe schnappt sich einen Platz. Nach dem griechischen Wort zoe, was "Leben, Existenz" bedeutet, wurde dieser Name zuerst in der Kirche des Orients verwendet, bevor er im neunzehnten Jahrhundert in Westeuropa auftauchte, und hatte dann in den Jahren einen großen Erfolg 1970-1980. Es wird am 2. Mai für Zoe Attalia, Märtyrerin des zweiten Jahrhunderts in Pamphylien (Kleinasien), während der Verfolgung von Christen gefeiert.

Top-Namen der Mädchen 2019: Camille

16. Camille

15. im letzten Jahr, Camille verliert einen Platz und bestätigt seinen Sturz. Aus dem lateinischen camillus oder camilla, "junger Mann oder Mädchen guter Familie", der die jungen Römer bezeichnet, die den Hohepriester während der Opfer begleiteten, wird dieser gemischte Vorname heute hauptsächlich Mädchen gegeben. Es wird am 14. Juli für Camille de Lellis gefeiert, einen italienischen Soldaten des 16. Jahrhunderts, der in Rom den Orden der Diener der Kranken am Ursprung des Roten Kreuzes gründete.

Top-Namen für Mädchen 2019: Amber

17. Bernstein

Schöner Einstieg (eher Rückkehr) in die Charts, direkt an 17. Stelle für Ambre! Aus dem arabischen Wort "Ambra", was "Ambergris" bedeutet, eine in der Parfümerie verwendete riechende Substanz für ihren moschusartigen Geruch (im Gegensatz zu gelbem Bernstein, der ein Halbedelstein ist), oder "Ambron Germain", auf den sich der Name bezieht ein germanisches Volk, die Ambrones. Bernstein wird am 7. Dezember gefeiert.

Top-Namen für Mädchen 2019: Lola

18. Lola

Lola ist seit 2017 auf dem 4. Platz des Jahres 2016 stark zurückgegangen. In Anlehnung an die Muttergottes der sieben Leiden, einen anderen Namen der Jungfrau Maria, fällt Lola am 15. September auf den spanischen Namen Dolores des Wortes Dolor, was "Schmerz" bedeutet.

Top-Namen für Mädchen 2019: Juliette

19. Julia

Juliette bleibt stabil und verliert einen Platz. Aus dem lateinischen oulos, "ganz, im natürlichen Zustand", wurde diese Ableitung von Julie in der Renaissance ein voller Name und steigt seitdem weiter an. Es wird am 30. Juli zu Ehren eines Karmeliters gefeiert, der 1794 mit seiner ganzen Gemeinde den Märtyrertod erlitt.

Top Namen der Mädchen 2019: Elena

20. Elena

Elena steigt in die Top 20 ein! Dieser Name ist eine spanische Form von Helen, aus dem Griechischen "helê", was "Hitze" oder "Helligkeit der Sonne" bedeutet. Elena wird am 18. August gefeiert.

Zu entdecken: