Dein Baby 0-1 Jahr

Die elterliche Krippe im Detail

Die elterliche Krippe im Detail


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eltern eines Kleinkindes, viele Arten des Sorgerechts werden Ihnen für Ihr Kind vorgeschlagen. Das elterliche Kinderbett schlägt eine Betreuungsform vor, an der die Eltern direkt beteiligt sind. Vor- und Nachteile, Bedienung: Hier finden Sie nützliche Informationen.

  • Der elterliche Kindergarten ist eine von einem Verein geführte Einrichtung der Eltern und genehmigt durch den Mütterlichen Säuglingsschutz (PMI). Kleinkinder sind von 3 Monaten bis 4 Jahren, sogar 6 Jahren willkommen. Sie werden von Fachleuten aus der frühen Kindheit betreut, die mit den Eltern zusammenarbeiten, um ein pädagogisches Projekt aufzubauen.
  • Die Betreuungsquote beträgt einen Erwachsenen pro fünf Kinder die nicht gehen und ein Erwachsener für acht Kinder, die gehen. Die Eltern kümmern sich auch um die Kinder, etwa einen halben Tag in der Woche für ein Vollzeitkind, und die Instandhaltung der Räumlichkeiten (Kauf von Zubehör, Instandhaltung ...).

Die Vorteile der elterlichen Kinderbett

  • Sie beteiligen sich an der Betreuung Ihres Kindest, mit einer Rate von einem halben Tag pro Woche, mit der Anwesenheit eines Fachmanns, entsprechend den Bedürfnissen des Kindergartens. Kleinkinder werden in einer familiären Atmosphäre gehalten und der Zeitplan ist in der Regel flexibler als der des gemeinsamen Kindergartens.

Die nachteile

  • Da elterliche Kinderbetreuungsbeihilfen gering sindkönnen die Kosten für Eltern manchmal hoch sein. Die direkte Einbeziehung der Eltern in den Betrieb der Familienkrippe kann für Vollzeitbeschäftigte von Nachteil sein.

Wie viel kostet es?

  • Der Preis der Wache wird nach dem Einkommen der Eltern berechnet: www.mon-enfant.fr
  • Eltern kann auch von Steuervorteilen profitieren. Erkundigen Sie sich bei surservice-public.fr

Wie melde ich mein Kind an?

Um einen Platz im elterlichen Kinderbett zu erhalten, ist es notwendig, sich während der Schwangerschaft direkt beim Kindertagesdienst des Rathauses oder direkt beim Kindergarten zu bewerben. Um eine Datei für eine Anwendung zu erstellen, müssen einige Dokumente bereitgestellt werden:

  • Das Mutterschaftsheft oder Wenn das Kind bereits geboren ist, eine Geburtsurkunde oder das Familienbuch.
  • Zwei Wohnsitznachweise.
  • Gehaltsabrechnungen für die letzten drei Monate.
  • Ihre Steuererklärung für das laufende Jahr.
  • Die Anfrage wird dann bestätigt bei der Geburt des Kindes durch Übersendung einer Geburtsurkunde.

Alison Novic

Welche Art von Betreuung für Ihr Kind? Unsere Akte.

Möchten Sie Ihre Erfahrungen und Fragen mit anderen Eltern teilen? Besuchen Sie unser Verwahrforum.



Bemerkungen:

  1. Estebe

    Ein Tel hörte nicht

  2. JoJogul

    Entschuldigung, dass ich Sie unterbrochen habe, es gibt ein Angebot, auf andere Weise zu gehen.

  3. Will

    Ich kann Ihnen empfehlen, eine Website mit einer riesigen Menge an Informationen zu einem für Sie interessanten Thema zu besuchen.

  4. Aldwine

    Ich schlage vor, Sie besuchen die Website, auf der es viele Artikel zu dem Thema gibt, das Sie interessiert.

  5. Rafferty

    Es ist nicht so einfach, wie es scheint

  6. Imanol

    5-Punkte - C-Klasse.



Eine Nachricht schreiben