Dein Baby 0-1 Jahr

Aufgehende Milch, wie ist das?

Aufgehende Milch, wie ist das?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nichts ist besser für Ihr Baby geeignet als Ihre eigene Milch. Sie sind überzeugt ... Zu Recht. Die Herstellung dieses idealen Nahrungsmittels, um die Ernährungsbedürfnisse Ihres Kindes zu befriedigen, erfolgt in mehreren Schritten. Das am meisten erwartete hautnah erleben: der Aufstieg der Milch.

Stillzeit: Ein Prozess, der vor der Geburt gründlich ausgearbeitet wird

  • Während Ihrer Schwangerschaft: Ihr Körper durchläuft verschiedene physiologische und hormonelle Veränderungen, um den Aufbau der Muttermilchproduktion schrittweise zu steuern. Unter der Wirkung von Hormonen nimmt das Volumen Ihrer Brüste zu. Die Sekretdrüsen der Milch, Acini, wachsen und entwickeln sich in den Milchgängen, die zu Ihren Brustwarzen führen. Ihr Körper verändert sich und bereitet sich auf die Herstellung von Milch vor, Laktation, die bis zur Entbindung blockiert wird.
  • Nach der Geburt: Das Nippel-Saugen durch Ihr Kind löst den Prozess der Milchherstellung, aber es wird einige Tage dauern, bis die Milch berühmt wird. In der Zwischenzeit gibt diese dicke gelbe Flüssigkeit, die aus der Spitze Ihrer Brüste fließt, Kolostrum, ein Nährstoff mit unnachahmlichen Eigenschaften, Ihrem Neugeborenen alles, was es braucht, um sich an sein neues Leben anzupassen: schützende Antikörper zur Bekämpfung von Infektionen, Enzyme zur Unterstützung der Verdauung, alle für das Wachstum notwendigen Nährstoffe, Abführmittel zur Förderung der Beseitigung des ersten Stuhls, Mekoniums ... Weitere Vorteile von Kolostrum: Es ist sehr reich an Proteinen, Salzen Mineralien und sehr verdaulich, weil arm an Laktose und Fett. Was die Ankunft des berühmten milchigen Aufstiegs erwarten!
  • Im Laufe der Tage entwickelt sich die Zusammensetzung des Kolostrums und reichert progressiv an Laktose und Lipiden. 10 Tage nach der Lieferung hat er die sogenannte reife Milchphase erreicht.

1 2