Einkünfte

Makis in pink und grün

Makis in pink und grün


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Und wenn Sie diesen japanischen Bissen für Ihre jungen Feinschmecker entdeckt haben? Dieses von Atelier Guy Martin vorgeschlagene Rezept wurde speziell für sie entwickelt.

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 2 Blätter von Nori (Algen)
  • 100 g runder Reis
  • 1 c. Reisessig
  • 100 g Lachs zurück
  • ½ Anwalt

Vorbereitung:

Den Reis in kaltem Wasser abspülen und in einen Topf mit 2 dl Wasser geben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 10 Minuten mit Folie bedecken.

Vom Herd nehmen und 5 Minuten abgedeckt lassen.

Den Lachs auf jeder Seite in ca. 8 mm breite Streifen schneiden. Die Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch wie Lachs in Streifen schneiden. Mischen Sie den Essig mit dem Reis. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Mit angefeuchteten Fingern den Reis am Rand des ca. 5 cm breiten Noriblatts verteilen

Eine Reihe Lachs und Avocado in die Länge geben und die Noriblätter zu Brötchen rollen. Schneiden Sie jede Rolle in Stücke, um die Makis zu erhalten.

Rezept: Atelier Guy Martin. Regie: Elisabeth Tzimakas. Foto: Jean-Charles Vaillant